Unsere News

 

 

 

Auf dieser Seite möchten wir Euch die Möglichkeit bieten uns etwas näher kennenzulernen. Begleitet unseren Alltag und lest, was für "Abenteuer" unsere krasse Herde zu bestreiten hat.

 

13. Juni

TRITTSCHALLDÄMMUNG

Draußen auf dem Paddock oder auf den Koppeln verstehen sich die Altherren unserer krassen Herde, Maron und Quincy, hervorragend. Putzen, Spielen, Ruhen und Grasen, alles machen die beiden da zusammen. Aber in der Box sieht das manchmal etwas anders aus. Hier können die beiden alten Männer nämlich auch schon mal zicken. Schließlich brauchen sie ja ihren Schönheitsschlaf!

Während die anderen Pferde und Ponys sich nachts frei im Stall bewegen und auch raus auf den Paddock gehen können, stehen die beiden Herren nachts in ihren Boxen. Hier finden sie die nötige Ruhe zum Schlafen, Entspannen und Fressen.

Allerdings streckt Quincy gerne einmal seinen Kopf rüber zu Maron in die Box und nascht dort am Heu. Darüber ist Maron dann gar nicht erfreut und zeigt das dann mit Tritten gegen die Trennwand.

Wie können wir hier für mehr Ruhe und Entspannung sorgen? Markus - einer der neuen lieben Helfer, die wir über unseren Helferaufruf dazu gewinnen konnten - hatte die tolle Idee, die Trennwand zwischen den Boxen der beiden Pferde mit den Innenboxmatten zu verkleiden.

Jetzt ist alles gut gepolstert und das Altherrengezicke verliert sich hoffentlich über die Zeit auch noch.

 

13. Juni

CHARAKTERKOPF

Haus- und Hoffotografin Salome hat nicht nur tolle Pony-Fotos gemacht. Auch unsere junge Aurora posierte für eine tolle Charakterstudie. Wie schön, dass wir dieses herrliche Pferd dank Eurer Unterstützung vor dem Schlachter retten konnten!

 

5. Juni

KUSCHELZEIT

Socke genießt eine entspannte Kuschelrunde auf der Couch unserer krassen Herde. Und weil das zu zweit viel schöner ist, liegt sie dort nicht alleine. Aber welche beiden Kuschelmonster genießen hier das Power-Couching?

Wer genau hinschaut, der entdeckt rechts hinter Socke unter der Decke unseren schwarz-weißen Paul. Der Senior unserer krassen Herde trägt es mit der Würde seines Alters, dass sich Socke so in den Vordergrund drängelt.

 

5. Juni

KREISLAUFWIRTSCHAFT

Pferde, Ponys, Kaninchen, Meerschweinchen sowie Kerstin sind die Vegetarier unserer krassen Herde. Und auch die Hunde bekommen regelmäßig ihre Ration Obst und/oder Gemüse unter ihr Futter. Entsprechend viel Bioabfall gibt es auf dem Hof.

Damit die für die Verwertung erforderlichen Kompostbehälter nicht einfach irgendwo im Garten stehen, haben die Helfer Jutta und Uli in einer schattigen Ecke unter Bäumen und Sträuchern eine Unterkonstruktion aus Teilen der alten, abgebauten Schilfmatten und aus Paddockmattenresten errichtet, auf der der Bioabfall jetzt gut belüftet zu ordentlichem Kompost verrotten kann.

 

5. Juni

AUSGEGLICHENE PERSPEKTIVE     

Gasthund Nele wollte unbedingt auf Augenhöhe mit den großen Hunden Traudl und Uriel von unserer krassen Herde posieren - wenn auch nur für kurze Zeit. Also suchte Nele sich einen Wurzelstock, auf dem sie erhöht sitzen konnte. Und obwohl die Kleine auch noch ein Stück weit hinter den beiden Großen sitzt, wurde so der Größenunterschied durch die geschickt gewählte Perspektive perfekt ausgeglichen. 

 

5. Juni

LIEFERSERVICE  

Leider können die Pferde und Ponys unserer krassen Herde noch nicht auf die Koppel. Deren Umzäunung liegt nämlich noch am Boden, niedergedrückt von den Schneemassen im Winter. Aber die Planungen für die Wiederherstellung der Umzäunung und den Aufbau neuer Weidetore laufen schon auf Hochtouren.

Damit die armen Hottas trotzdem frisches Gras bekommen, mäht unsere Helferin Tabea die Wiesen immer wieder - von Hand! - mit der Sense ab und liefert das leckere Grün auf den Hof. So bekommen die Pferde und Ponys nach dem langen Winter wohl dosierte Portionen frisches Gras, um sich wieder an dieses gehaltvolle Futter zu gewöhnen. Entsprechend beruhigt und lange können wir sie dann auf die Koppel lassen, wenn dort alles gerichtet ist.

 

27. Mai

MULTIFUNKTIONSPADDOCK

Der neue Paddock unserer krassen Herde war eine sehr sinnvolle Investition. Das zeigt sich jeden Tag aufs Neue. Denn er ist nicht nur für die Pferde und Ponys nutzbar. Wenn die auf der Koppel oder im Stall sind, bietet sich der Paddock mit seinem weichen Sand auch als idealer Hundetrainingsplatz an.

Dafür nimmt Kerstin einfach die Dualaktivierungsgassen, mit denen sie auch die Bodenarbeit bei den Pferden und Ponys macht, und baut daraus einen leichten Trainingsparcours auf, den selbst Hundesenior Paul noch mit viel Spaß bewältigen kann. 

 

27. Mai

MORGENS IM STALL

Frühaufsteher sehen anders aus! Wenn Kerstin morgens in den Stall unserer krassen Herde kommt, erwartet sie dort eine noch ziemlich verschlafene Bande. Offensichtlich frönen alle Pferde und Ponys der Langschläferei - egal ob groß oder klein, ob alt oder jung. 

 

27. Mai

ENTSORGUNGSSTATION

Auch Müll will ordentlich verstaut sein! Vor allem die vielen Kunststoffverpackungen, Dosen, Schälchen und Umverpackungen, die sich bei unserer krassen Herde durch das Tierfutter ansammeln, türmen sich schnell zu einem beachtlichen Haufen auf.

Damit sie einen aufgeräumten, gut gesicherten Warteplatz haben, bis sie zum Wertstoffhof gebracht werden, hat unser fleißiger Helfer Tobi auf dem Heuboden eine große, stabile Kiste gebaut. Gleichzeitig hat er den Abwurf zur Pferdebox gesichert. Und außerdem lässt sich das Heu jetzt barrierefrei über den Heuboden schieben.

 

27. Mai

TIERISCHE FREUNDE  

Socke findet das Kaninchengehege von Lucy und Molly bei unserer krassen Herde prima. Da kann sie sich nämlich toll ins Stroh kuscheln und verstecken. Glücklicherweise stört die beiden Kaninchen das überhaupt nicht. Vor allem Lucy findet Socke prima. Vielleicht liegt es ja an der großen Ähnlichkeit des Fells?

 

Socke: „Was für ein schönes, gemütliches, ruhiges Plätzchen hier im Stroh. Doch was kommt da? Eine Katze mit riesigen Ohren? Ach nein, ein Kaninchen im Katzenfell - das muss ja ein Kuschelhase sein!“

 

Lucy: „Mal gucken, was heute so los ist bei uns im Stall und bei unserer krassen Herde. Oh, Besuch! Das ist aber ein seltsames Kaninchen mit so kleinen, spitzen Ohren. Oder hat sich da eine Katze mit einem Kaninchenfell getarnt? Egal, Hauptsache weich und freundlich!“

 

15. Mai

 

Für alle Hundehalter bietet unsere krasse Herde ab sofort

einen neuen Service an: die krasse Hundetagesstätte!

 

Wenn Ihr berufstätig seid oder Euch aus irgendwelchen anderen Gründen tagsüber nicht um Euren wedelnden Liebling kümmern könnt, nehmen wir Euren Hund in die Halbtags- oder Tagesbetreuung. Dafür gibt es verschiedene Angebote mit günstigen Pauschalen.

 

Schaut doch einfach rein in unsere Hundetagesstätte.

 

Wie auch in der Hundeherberge gilt:

  • Euer Hund lebt mit in unserer krassen Herde und im Alltag. Er kann sich auf dem Hof frei bewegen und begleitet uns bei unseren täglichen Arbeiten überall hin.
  • Vom Welpen bis zum Senior, wir betreuen Eure Hunde ganz individuell und gehen auf ihren Charakter ein.
  • Eure Hunde gehen mindestens einmal täglich eine größere Gassirunde.
  • Außerdem ist im großen Garten genug Platz zum Spielen, Toben und Entspannen.
  • Vor Buchung unserer krassen Hundetagesstätte findet immer ein erstes Kennenlernen statt.

 

15. Mai

WOHIN DU AUCH GEHST: ERBSE IST SCHON DA

Erbse findet wirklich überall einen Platz, um sich gekonnt in Szene zu setzten. Hier liegt sie auf dem Tisch vor dem Meerlihaus unserer krassen Herde und genießt die Frühlingssonne auf ihrem Pelz. Nach dem Fotoshooting gab es noch ausgiebige Streicheleinheiten für die Schmusekatze. Wer kann diesem Blick und Charme schon widerstehen?

 

15. Mai

HEINZELMÄNNCHEN MIT ORDNUNGSFIMMEL

Der Holzschuppen am Paddock war ein ziemlich chaotischer Lagerraum nicht nur für den Brennholzvorrat unserer krassen Herde, sondern auch für Pferdefutter, Einstreu, Werkzeug und vieles mehr. Alles lag kreuz und quer auf- und nebeneinander, sodass keiner so recht wusste, was dort alles Schönes und Nützliches schlummerte, und man an viele Sachen auch gar nicht mehr herankam.

Der Vorher- Nachher-Vergleich beweist: Aufgeräumt und mit neuen Schwerlastregalen versehen, bietet der Holzschuppen jetzt jede Menge Stauraum und sogar noch Platz um sich darin zu bewegen. 

 

15. Mai

LITZLWALCHENS NEXT TOP MODELS

Haus und Hoffotografin Salome hat wieder unsere krasse Herde besucht und ein tolles Fotoshooting mit den Top Models aus dem Ponystall gemacht. Da wehten Mähnen im Wind, Models bewegten sich elegant über die Koppel und ja, das eine oder andere Model zickte auch mal und widmete sich lieber dem Futter als dem Shooting.

Salome bewies ihr perfektes Gespür für tolle Fotos und hat die Ponys wunderschön abgelichtet. Das erste Foto zeigt Elfi im Vordergrund und hinten am Heuwagen Sunshine, auf dem zweiten Foto posieren Olivia und Sunshine mit schicken Partnerfrisuren. 

 

Ältere Meldungen findet Ihr in unseren Archiv-Ordnern...

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Unsere krasse Herde e.V. – Kerstin Meder – Tel. 08669-7893798 – info@unsere-krasse-herde.de – Gartenweg 2, 83365 Nußdorf / OT Litzlwalchen